CHOREOGRAPHIC
CAPTURES

Unter dem Motto “Art for those who didn't ask for it!” realisiert JOINT ADVENTURES seit 2008 ein choreografisches Kurzfilmprojekt im öffentlichen Raum. Das Ziel ist ebenso einfach wie anspruchsvoll: Choreografie und Tanz im Film stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und die künstlerische Arbeit mit choreografischen Strategien im Kunstfilm voranzutreiben. Die Filme werden an Stellen präsentiert, an denen das Publikum sie nicht erwartet – eingestreut in die Kinowerbung, auf Festivals und Events, sowie im öffentlichen Raum.

Wettbewerb

Im Rahmen des 9. Internationalen CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerbs erreichten uns aus 34 verschiedenen Ländern insgesamt 152 Beiträge. Eine international besetzte Fachjury – in vergangenen Jahr Kristina Köhler (Universität Zürich), Eva Martinez (Sadler’s Wells, London), Claudia Rosiny (Bundesamt für Kultur, Bern) – hat 5 Gewinnerfilme ausgewählt, die am 25. November 2017 beim Tanzfestival Winterthur in Zusammenarbeit mit Das Tanzfest.ch von Walter Heun (JOINT ADVENTURES, München) bekannt gegeben und prämiert wurden.

And the winner is ...

1. Preis & Kinopreis
Christopher Matthews
“untitled, i know you watching you know i am sexy (radio edit)”

2. Preis & Kinopreis
Fenia Kotsopoulou & Daz Disley
“Carriage Return”

3. Preis & Kinopreis
Marcos Marco & Clara Cafiero "She is"
Stephan Dorn “Don’t Stop”
Malou Meyenhofer “The Livin‘ Is Easy”

Es wurden Preise in zwei Kategorien vergeben: Zum einen Geldpreise bis zu 2.000,- EUR. Zusätzlich wurden Kinopreise verliehen.

Mehr

choreooo.org

Share your video with us!

Kino

Die aktuellen Gewinnerfilme laufen in rund 60 Partnerkinos in Deutschland und der Schweiz, wo sie ein Jahr lang das Kinopublikum eingetreut in die Werbespots überraschen. Für die Kinos ist die Ausstrahlung der Filme völlig kostenfrei. Über die Auswahl und Platzierung der CHOREOGRAPHIC CAPTURES können sie frei entscheiden.

Mehr

Partner

CHOREOGRAPHIC CAPTURES ist ein Projekt von JOINT ADVENTURES – Walter Heun im Rahmen von ACCESS TO DANCE.

Choreografie & Film

Im Mittelpunkt des Projekts steht der jährlich stattfindende, international ausgeschriebene CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb. JOINT ADVENTURES lädt Choreografen, Tänzer, Film- und (Multi-)Mediakünstler aus der ganzen Welt ein, neue ästhetische Wege und visuelle Sprachen für Choreografie und Film im 60-sekündigen Werbefilm-Format zu entwickeln. Form und Inhalt werden keine Grenzen gesetzt.

Mehr

Art for those
who didn't ask
for it!

60 Sekunden

Über den CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb entwickelte sich ein neues künstlerisches Format. CHOREOGRAPHIC CAPTURES – maximal 60sekündige filmische Miniaturen – experimentieren mit den unbegrenzten Möglichkeiten von Film und Choreografie und etablieren ein neues Genre nach dem Tanzvideo.