TANZWERKSTATT
EUROPA

Seit 1991 veranstaltet JOINT ADVENTURES gemeinsam mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München die TANZWERKSTATT EUROPA. Als Werkstatt für neue Ideen und Ästhetiken setzt sie wichtige Impulse im zeitgenössischen Tanz und der Performance-Kunst. Mit ihrem breiten Angebot an Tanzworkshops und Summer Intensives ist sie Hot Spot der internationalen zeitgenössischen Tanzszene und verwandelt München 10 Tage lang in einen wichtigen Treffpunkt für Tanzprofis und Amateure aus Bayern und der ganzen Welt.

Performance
Programm

Die TANZWERKSTATT EUROPA zeigt jeden Sommer 10 Tage aktuelle Arbeiten renommierter Wegbereiter des zeitgenössischen Tanzes. Genauso werden Newcomer eingeladen, um ihre Stücke dem Münchner Publikum zu präsentieren. 

Miet Warlop(BE) eröffnet die diesjährige Ausgabe mit einem fulminanten Drehtanz. Louise Lecavalier(CA) begeisterte letztes Jahr schon mit ihrem Tanz an den Grenzen des Möglichen. Jefta van Dinther(SE/DE) erweckt die animalischen Qualitäten des Körpers. Liquid Loft(AT) erweitert mit der von Andy Warhol inspirierten Performance die Möglichkeitsräume des Tanzes. Anna Konjetzky(DE) untersucht den gesellschaftlichen Umgang mit dem fragilen, ineffizienten Körper. Matijević & Chico(FR) und Teresa Vittucci(CH) verlängern den Körper auf überraschende Weise in den digitalen Raum. Charlie Morrissey(UK) lässt uns in seiner Arbeit in seine künstlerische Forschung blicken: “What’s Not There”.

Mehr

Tanzworkshops
für Profis & Amateure

Die TANZWERKSTATT EUROPA versammelt jedes Jahr im Sommer international renommierte Choreografen, Dozenten und Tänzer aus der ganzen Welt in München. 

In diesem Sommer erwarten euch Intensives bei dem Pina Bausch Tänzer Dominique Mercy (FR) und der kanadischen Ausnahmetänzerin und LaLaLa Human Steps Frontfrau Louise Lecavalier (CA).Bei Iñaki Azpillaga (ES/BE) könnt ihr in den hochenergetischen Bewegungs-Kosmos von Ultima Vez eintauchen. Jefta van Dinther (SE/DE) und Quim Bigas (ES) geben in ihren choreografischen Labs für Profis Einblicke in ihre künstlerische Praxis. Charlie Morrissey (UK) zeigt euch die Grundlagen der Contact Improvisation. Bei Virginie Roy (FR) könnt ihr über kognitive Prozesse den tanzenden Körper neu denken. Daniela Bendini (IT/DE) trainiert in ihrem Workshop den Bewegungsfluss, Kraft und Flexibilität. Selbstverständlich darf auch in diesem Jahr Gaga/Dancers bei Bosmat Nossan (IL) nicht fehlen! Neulinge im zeitgenössischen Tanz können sich in Stephan Herwigs (DE) Beginner-Klasse ausprobieren. Für alle Yoga-Lover unterrichtet Daphne Strothmann (DE) wieder die dynamische und kraftvolle Variante des Shadow Yoga. Schließlich könnt ihr euren Körper entspannen und ihm etwas Gutes tun: mit Tai-Chi Dao-Yin bei Chiang-Mai Wang (TW/DE) oder in den Feldenkrais-Kursen bei Joy Ackwonu (AT) und Veronica Fischer (DE).

Ab sofort ist die Anmeldung für alle Kurse möglich. Bei Buchung bis zum oder am 4. Juli 2019 profitiert ihr von unseren speziellen Frühbucher-Preisen!

Mehr

Save
the date

Die nächste Ausgabe findet vom 31. Juli bis 10. August 2019 in München statt.

Bodies in transition
Die Migration von Körperkonzepten zwischen (Flucht-)Bewegung und Digitalisierung

Seit 2011 findet während der TANZWERKSTATT EUROPA regelmäßig ein Symposium statt. Es stellt wichtige Fragen zur aktuellen künstlerischen Praxis auf dem Gebiet des zeitgenössischen Tanzes und der Performance an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen.

In diesem Jahr diskutieren Theoretiker*innen und Künstler*innen diskutieren Konzepte des „Körpers“ im Verhältnis zur zeitgenössischen choreografischen Praxis vor dem Hintergrund von Vermarktung, Selbstoptimierung, Digitalisierung, Funktionalität, Sehnsucht, Liebe und Sexualität.

Mit Sandra Noeth (DE), Sophie Wennerscheid (BE) u.a.

Mehr

Schnupper
Workshops &
Opening
Lecture

30. Juli
ab 17.30 H
Tanztendenz

Zum Auftakt der TANZWERKSTATT EUROPA bieten wir für alle, die zeitgenössischen Tanz einmal ausprobieren möchten oder sich noch nicht für einen Workshop entschieden haben, kostenlose Schnupperworkshops bei Virginie Roy oder Iñaki Azpillaga an. Bitte melde dich formlos per Email an: l.schubert@jointadventures.net.

Danach (ab 19.00 H) geben die Dozenten kurze Einführungen in Inhalt und Aufbau ihrer Workshops. Die Unterrichtsziele erläutern sie durch eine kurze Demonstration von Bewegungssequenzen. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang mit Buffet statt. Eingeladen ist jeder, der sich für Tanz interessiert!

Eintritt frei