Lisbeth Gruwez / Voetvolk
"Lisbeth Gruwez dances Bob Dylan"

4. August 2018
20.30 H
Muffathalle

Achtung: Die Veranstaltung fällt leider aus! Falls Sie Tickets bei München Ticket erworben haben, können Sie diese an den VVK-Stellen wieder zurückgeben.

„Lisbeth Gruwez dances Bob Dylan“ ist ein Liebesbekenntnis an die Musik Bob Dylans und ein Plädoyer für die befreiende Kraft körperlicher Ekstase. Während der Musiker Maarten Van Cauwenberghe von einer Schallplatte zur nächsten wechselt, tanzt Lisbeth Gruwez, langjährige Muse des renommierten Choreografen Jan Fabre. Zwei Menschen werden durch die Songs Dylans verbunden, Kommunikation ohne Worte. Der Abend klingt schließlich aus in die Nacht, wenn die Party zu Ende ist, die Gäste gehen, und nur noch ein Individuum auf der Tanzfläche zurückbleibt – ungestört, verloren im Dialog mit der Musik.

Produktion: Voetvolk vzw; Koproduktion: Royal Flemish Theatre, Rencontres Chorégraphiques Internationales de Seine-Saint-Denis, Ballet du Nord, TANDEM Arras-Douai, Les Brigittines, Theater im Pumpenhaus; Support: NONA, the Flemish Community, the Flemish Community Commission