Sabine Glenz
"Rhizom"

Ein choreografisches Konzert mit den Schlagzeugern der Münchner Philharmoniker
7. August 20.30 H
8. & 9. August 18.30 H
Schwere Reiter
Uraufführung

Tickets

VVK 18,-/13,- EUR
AK 20,-/15,- EUR

In der neuen Arbeit der Choreografin Sabine Glenz fügen sich Musik, Sound und Bewegung zu einem lebendigen Organ. Bindungen werden eingegangen, choreografische Verfahren organisieren sich selbst, spielerisch ergeben sich kollektive Gebilde und lösen sich wieder auf – eine Ordnung des Vielen entsteht. In Reaktion auf die „Three Constructions“ von John Cage und die flächigen „Interludes“ des Komponisten Robert Merdzo kreiert Glenz mit ihren Tänzerinnen und Tänzern feine Adern zwischen Akustik und Bewegung, die von nirgendwo herkommen, scheinbar endlos sind, im Nichts verschwinden, sich trennen, um neue Achsen und Verzweigungen zu bilden.

Produktion: Sabine Glenz in Kooperation mit JOINT ADVENTURES – Walter Heun; Support: Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Bezirk Oberbayern