Sheena McGrandles
“FLUSH”

1. August
20.30 H
Schwere Reiter

Tickets

18,-/10,- EUR

Die Tänzerin und Choreografin Sheena McGrandles choreografiert stilisierte Körperlandschaften zwischen Erotik und Absurdität. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit radikaler Zeitlichkeit als Mittel zur detaillierten Erforschung und Überzeichnung von Bewegung. Im minimalistischen Setting bewegen sich in ihrer neuesten Arbeit „Flush“ drei Performer*innen in Zeitlupe und Wiederholungsschleifen, manchmal rückwärts, manchmal in abrupten Wechseln. Ihre Bewegungssprache ist experimenteller Videotechnik entlehnt; sie entkoppelt Narration von Linearität und Bewegungen von Bedeutungen. Während das Vertraute ungewohnt und das Alltägliche zum Spektakel wird, entblößen sich die winzigen Details und Subtexte, die in zwischenmenschlichen Situationen verborgen liegen. Mit „Figured“ wurde Sheena McGrandles zur TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2020 in München eingeladen.

Eine Produktion von Sheena McGrandles in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, Siobhan Davies Dance London und dem Goethe-Institut London.

Das Gastspiel wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.