Esther Balfe
“Enjoying Ballet – Ballet training for all dancers”

27. Juli – 6. August
12.00 – 14.00 H
Studio A
Professionals/All Levels
Sprache EN

 

Der Workshop von Esther Balfe ist eine ganzheitliche Herangehensweise an den klassischen Ballettunterricht: Balfe legt den Schwerpunkt auf Musikalität und organische Bewegungsprinzipien. Sie arbeitet an klaren Linien und der gesunden Platzierung der Gliedmaßen. Zusätzlich zielt ihr Workshop darauf ab, unnötige Spannungen im Körper aufzulösen, den Fluss der Bewegung durch eine Reihe von Koordinationstechniken zu nutzen und den Körper im ihn umgebenden Raum zu organisieren. Die ehemalige Forsythe-Tänzerin Balfe sieht die Umetikettierung „Ballett für zeitgenössische Tänzer*innen“ skeptisch. Ihre Perspektive basiert vielmehr auf Informationen, die korrekt gelehrt werden: Jede*r zeitgenössische Tänzer*in bringt bereits eine Grundtechnik mit, die für komplexe Koordinationen einer fortgeschritteneren Balletttechnik erforderlich ist. Beides zusammen resultiert in einem lebendigen, vibrierenden und organischen Ansatz für jede Art von Tänzer*innen.