Alexander Vantournhout
“Through the Grapevine”

7. August
20.30 H
Muffathalle

Abendzettel

Tickets

20,-/12,- EUR

Zu dieser Vorstellung bieten wir um 19.30 Uhr eine Physical Introduction an.

„Through the Grapevine“ ist ein originelles Pas de Deux zwischen zwei Männern. Die Performer Alexander Vantournhout und Axel Guérin zeigen ihre Körper ohne jeden Schnickschnack. Sie sind trainiert, aber nicht perfekt. Sie versuchen nicht, mit virtuosen Bewegungen zu überzeugen. Nach und nach stoßen die athletischen Körper an ihre physischen Grenzen. Mit großer Hingabe, Konzentration und Humor suchen die beiden nach Balance, Gleichgewicht und Harmonie. Sie fordern sich heraus und spornen sich an. Im gegenseitigen Körperkontakt entfaltet sich eine Synergie aus Berühren und Berührtwerden.

Produktion: Not Standing vzw
Koproduktion: Arts Centre Vooruit, Ghent; PERPLX, Marke; CENTQUATRE, Paris; Cirque-Théâtre Elbeuf; Les Subsistances, Lyon; Théâtre de la Ville de Luxembourg; MA scène nationale – Pays de Montbéliard; Les Hivernales CDCN, Avignon; Malpertuis, Tielt; Theater Freiburg; Théâtre des Quatre Saisons, Gradignan; Théâtre de l’Arsenal, Val-de-Reuil