TANZWERKSTATT
EUROPA

Performances
1. – 11. August 2018

Auch in diesem Jahr zeigt die TANZWERKSTATT EUROPA wieder 10 Tage lange aktuelle Arbeiten wichtiger Vertreter des zeitgenössischen Tanzes aus dem In- und Ausland:

Louise Lecavalier
Jan Martens
Lisbeth Gruwez
Sabine Glenz
Zsuzsa Rózsavölgyi
Louise Vanneste
Willi Dorner
Noé Soulier

Karten sind ab sofort im Verkauf erhältlich. Hier geht es zum Programm!

Mehr

TANZWERKSTATT
EUROPA

Workshops, Intensives & Bodywork
1. – 11. August 2018

Lust selber zu tanzen? Egal ob Profi oder tanzbegeisterter Amateur, wir haben Kurse in den verschiedensten zeitgenössischen Tanztechniken. Sichere dir jetzt deinen Tanzworkshop im Sommer!

Mehr

NATIONALES
PERFORMANCE
NETZ

Restmittelvergabe
NPN-Gastspielförderung Theater
Deadline > 11. Juli 2018

Es gilt das Datum des Poststempels.

Ab sofort ist es möglich, für Theatergastspiele, die ab dem 15. August 2018 stattfinden, Restmittel im Rahmen der Vergabe 2018 zu beantragen.

Mehr

Wir suchen Unterstützung!

Wir suchen Studentische Aushilfen im Bereich Spielortbetreuung für die TANZWERKSTATT EUROPA vom 26. Juli – 13. August 2018! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per E-Mail bis zum 30.06.2018 an: 
Inga Kunz
i.kunz@jointadventures.net
089 189 31 37 14

Ausschreibung

 

CHOREOGRAPHIC
CAPTURES

Im Kino!

Entdecke die Gewinnerfilme des letzten Wettbewerbs eingestreut in die Kinowerbung! Wir freuen uns über die beiden neuen Kinopartner: das kult.kino Basel und das Endstation Kino Bochum. Erneut dabei sind: das Filmkunstkino Düsseldorf, Kreml Kulturhaus in Hahnstätten, das Kino in der Fabrik in Dresden, sowie Orfeos Erben in Frankfurt am Main. Der CC Loop war im März beim Downtown Contemporary Arts Festival in Kairo zu sehen.

Mehr

 

ACCESS TO DANCE

depARTures
New choreographic strategies in Dutch Dance

14. – 18. Mai 2018
Reithalle & Theater HochX

Andrea Božić "After Trio A"
Keren Levi "The Dry Piece"
Arno Schuitemaker "If You Could See Me Now"
Ann Van den Broek "Accusations"

Mit Unterstützung von Dutch Performing Arts, ein Programm des Performing Arts Fund NL.

ACCESS TO DANCE
les ballets C de la B
Alain Platel
Fabrizio Cassol
"Requiem pour L."

28. & 29. Januar 2018
Residenztheater