TANZWERKSTATT
EUROPA

Seit 1991 veranstaltet JOINT ADVENTURES gemeinsam mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München die TANZWERKSTATT EUROPA – Werkstatt für neue Ideen und Ästhetiken im zeitgenössischen Tanz und der Performance-Kunst, Hot Spot der internationalen zeitgenössischen Tanzszene und Treffpunkt für Tanzprofis und Amateure aus München und der ganzen Welt.

Tanzworkshops
für Profis & Amateure

Die TANZWERKSTATT EUROPA versammelt jedes Jahr im Sommer international renommierte Choreografen, Dozenten und Tänzer aus der ganzen Welt in München. 

Neben Workshops in zeitgenössischen Tanztechniken und speziellen Repertoire-Klassen für alle Levels, gibt es auch verschiedene Labs für professionelle Tänzer und angehende Choreografen, die wertvolle Einblicke in aktuelle künstlerische Arbeitsweisen gewähren und zugleich Inspiration sind, an eigenem choreografischem Material zu arbeiten.

Zur Entspannung des Körpers stehen verschiedene Bodywork-Kurse auf dem Programm wie z.B. Feldenkrais, Yoga oder Tai-Chi Dao-Yin.

Zum großen Finale einer jeden Ausgabe stehen die Teilnehmer, die in den Workshops und Intensives trainiert haben, selbst auf der Bühne und überraschen jedes Jahr aufs Neue mit einer bemerkenswerten Qualität des Erlernten im Rahmen der traditionellen Final Lecture Demonstration.

In den vergangenen Jahren haben bedeutende Tänzer und Choreografen wie Jérôme Bel, Quim Bigas, Jonathan Burrows, Boris Charmatz, Laurent Chétouane, Gill Clarke, Hildegard De Vuyst, Matteo Fargion, Lisbeth Gruwez, Stefan Kaegi, Xavier Le Roy, Noé Soulier, Constanza Macras, Meg Stuart oder Kris Verdonck in München unterrichtet.

Performance
Programm

Die TANZWERKSTATT EUROPA präsentiert jedes Jahr ein hochklassiges Performance-Programm mit aktuellen künstlerischen Positionen aus dem In- und Ausland. 2018 waren zu sehen:

Louise Lecavalier “Battleground”
Jan Martens “ODE TO THE ATTEMPT”
Zsuzsa Rószavölgyi “1.7”
Sabine Glenz “Rhizom” (Uraufführung)
Louise Vanneste “Gone in a heartbeat”
Cie.Willi Dorner “one”
Noé Soulier “Faits et gestes”

Diskurs & Austausch

Seit 2011 findet während der TANZWERKSTATT EUROPA regelmäßig ein Symposium statt. Es stellt wichtige Fragen zur aktuellen künstlerischen Praxis auf dem Gebiet des zeitgenössischen Tanzes und der Performance an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen.

Save
the date

Die nächste Ausgabe findet vom 31. Juli bis 10. August 2019 in München statt.

Who’s next?
Open Stage

Einen Abend lang haben wir auch in diesem Jahr die Bühne der Muffathalle für ausgewählte künstlerische Beiträge der Teilnehmer der diesjährigen TANZWERKSTATT EUROPA. Mit der Open Stage hatten sie die Gelegenheit, ihre Stücke bzw. choreografisches Material dem Münchner Publikum zu zeigen:

Cindy Hammer
Kathrin Knöpfle
Dominika Murcková
Dan Mussett & Laurent Delom
Alexandra Paal
Cary Shiu
Mooni Van Tichel