TANZWERKSTATT
EUROPA

Seit 1991 veranstaltet JOINT ADVENTURES gemeinsam mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München die TANZWERKSTATT EUROPA. Als Werkstatt für neue Ideen und Ästhetiken setzt sie wichtige Impulse im zeitgenössischen Tanz und der Performance-Kunst. Mit ihrem breiten Angebot an Tanzworkshops und Summer Intensives ist sie Hot Spot der internationalen zeitgenössischen Tanzszene und verwandelt München 10 Tage lang in einen wichtigen Treffpunkt für Tanzprofis und Amateure aus Bayern und der ganzen Welt.

Workshop
Programm
2020

Intensives
Contemporary Dance & Repertory Classes
Bodywork

Iñaki Azpillaga (ES)
Esther Balfe (AT)
Jess Curtis (US)
Veronica Fischer (DE)
Stephan Herwig (DE)
Mette Ingvartsen (DK/BE)
Vangelis Legakis (HK)
Jan Martens (BE)
Charlie Morrissey (UK)
Bosmat Nossan (IL)
Virginie Roy (FR/AT)
Frédéric Tavernini (FR)
Chiang-Mei Wang (TW/DE)
Jakub Zeman (CZ)

Mehr

Tanzworkshops
für Profis & Amateure

Mit ihrem Workshop-Programm bietet die TANZWERKSTATT EUROPA ein breitgefächertes und hochkarätiges Angebot an Workshops und Intensives in verschiedenen zeitgenössischen Tanztechniken und in Bodywork. Sowohl Profis als auch Amateure können sich in den Kursen, die von renommierten nationalen und internationalen Tänzer*innen, Choreograf*innen und Dozent*innen geleitet werden, wertvolle und einzigartige Einblicke in künstlerische Arbeitsweisen verschaffen. Die Kurse bieten die Gelegenheit, sich auf hohem Niveau in verschiedenen zeitgenössischen Tanzstilen und Bewegungsmethoden aus- und weiterzubilden.

Performance
Programm
2020

Cindy van Acker „Shadowpieces“
Jefta van Dinther „Plateau Effect“
Yoann Bourgeois „Fugue Trampoline“
Stephan Herwig „Rhythm & Silence“
Mette Ingvartsen „21 pornographies“
Noé Soulier „Portrait of Frédéric Tavernini“
Marc Vanrunxt, Jan Martens „lostmovements“

Mehr

Live Screening

29. Juli – 7. August
21.00 h
Ampere

Aufgrund der aktuell geltenden Hygieneschutzbestimmungen können wir in allen Vorstellungen leider nur sehr begrenzt Plätze anbieten. Für alle, die keine Karten mehr buchen konnten, haben wir ein Public Screening eingerichtet, bei dem man die Vorstellungen der TANZWERKSTATT EUROPA als Live-Übertragung sehen kann. Der Eintritt ist frei, eine Vorabanmeldung ist nicht notwendig.

Termine

 

Performance
Programm

Mit dem Performance-Programm präsentiert die TANZWERKSTATT EUROPA 10 Tage lang aktuelle Arbeiten hochkarätiger Wegbereiter*innen des zeitgenössischen Tanzes. Ebenso werden Newcomer*innen eingeladen, um ihre Stücke dem Münchner Publikum zu präsentieren. Für Zuschauer*innen und die interessierte Öffentlichkeit aus der Region bietet sich damit die einmalige Möglichkeit, aktuelle Formen und Arbeitsweisen im zeitgenössischen Tanz auf hohem internationalem Niveau zu sehen. 

Save
the date

Die nächste Ausgabe findet vom 28. Juli bis 7. August 2020 statt.

Symposium

2. August
ab 14.00 H
Garten Institut français

Im Rahmen der TANZWERKSTATT EUROPA findet diese Jahr ein Tanzpicknick mit verschiedenen Vorträgen zu dem Thema „Utopien des Zusammenlebens“ im Garten des Institut français statt. Die Vorträge werden stündlich von dem knapp 7-minütigen Stück „Fugue“ des französischen Choreografen Yoann Bourgeois unterbrochen. Der Eintritt ist frei, hier ist keine Anmeldung vorab notwendig. Der Einlass startet ab 13.00 h.

Mehr

Covid-19

Um eine weitere Ausbreitung des Codiv-19 Virus zu vermeiden und für alle eine sichere Teilnahme an der TANZWERKSTATT EUROPA zu gewährleisten, sind spezielle Hygiene- und Schutzmaßnahmen, über die wir vorab und vor Ort informieren. Die Teilnehmer*innenzahl in den Kursen und die Publikumskapazitäten in den Vorstellungen werden zudem entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen begrenzt sein.